Montagearbeitsplätze für

Hochvolt-Ladedosen und Adapter

Home  | Lösungen |  Kabelbaum / Bordnetze  | Montagearbeitsplätze für Hochvolt-Ladedosen und Adapter

Trotz internationaler Standards und steigender Stückzahlen im Bereich der E-Mobilität gibt es nach wie vor eine hohe Diversität in den Bauformen der Ladedosen. Profitieren Sie von unserer Erfahrung in der Entwicklung und Optimierung von flexiblen Cross-Plattform Montagearbeitsplätzen:

  • Montageanlagen von Brainware bestehen aus einem modularen Basissystem und auf die Aufgabe abgestimmten Wechselaufnahmen.

  • Mit dem modularen Baukasten haben Sie alle die Wahl:

  • Mit oder ohne Schraubtechnik?

  • Schraubportal, Schraubstativ oder Handschrauber?

  • Automatische Schraubenzuführung?

  • Schraubvereinzler, mit oder ohne Entnahmeüberwachung?

  • Kabelbinderzange mit Überwachung?

  • Kontaktiermodule zur Durchgangsprüfung?

  • Handpressen zum Fügen von Komponenten?*

  • Dank unserer langjährigen Erfahrung kennen wir die Besonderheiten und spezifischen Anforderungen der gängigen Ladedosenhersteller, wie Mennekes, Phoenix Contact, TE Connectivity, Yonggui, Amphenol oder Aptiv und können Sie bei der Bewertung der Montageanleitung sowie der Identifikation entscheidender Dokumentationsschritte kompetent unterstützen.

Rundtakttisch als beispielhafter Montage- und Prüfarbeitsplatz für Hochvolt-Ladedosen (HV-Ladedosen)

Das Video finden Sie extern auf Youtube (externer Link)

*Ein Beispiel für eine Handpresse mit integrierten Funktionen zur Qualitätsüberwachung finden Sie hier.