vCheck® ConTest - Prüfmodul für sicherheitssensible Steckverbinder

Home  |  Lösungen | vCheck® ConTest - Prüfmodul für sicherheitssensible Steckverbinder

vCheck® ConTest - Prüfmodul für sicherheitssensible Steckverbinder

vCheck® ConTest - Prüfmodul für sicherheitssensible Steckverbinder

Mit dem vCheck ConTest® Prüfmodul lassen sich sicherheitssensible Steckverbinder (bspw. Airbagstecker) auch im Mini- oder Nano-Bereich berührungslos auf Fehlerfreiheit bezüglich Pins und Verrastungen überprüfen. Das vCheck® ConTest Prüfmodul ersetzt dabei herkömmliche fehleranfällige Prüfmethoden.

 

Transparente und dokumentierbare Prüfergebnisse sorgen für eine nachvollziehbare Produktsicherheit, gerade dort, wo es um hohe Qualitätsanforderungen und den Schutz von Gesundheit und Unversehrbarkeit geht.

 

Darüber hinaus ist die berührungslose Prüfung effizienter in der Produktionsabwicklung. Das vCheck® ConTest Prüfmodul ist durch seine kompakten Abmessungen flexibel und universell als Stand-Alone-Lösung oder als integraler Bestandteil eines Montage- und Prüfarbeitsplatzes einsetzbar.

Einsatzgebiete

  • Prüfung von sicherheitsrelevanten Steckverbindungen
  • Einsatz als Stand-Alone-Lösung, integriert in einen Montage-
    und Prüfarbeitsplatz oder einen Elektrischen Prüftisch (EPT)

Vorteile

  • Berührungslose Prüfung auch von Steckverbindern im Mini- oder Nanobereich
  • Transparente Nachvollziehbarkeit und Dokumentationsmöglichkeit der Prüfergebnisse
  • Offene Schnittstellen zur Anbindung an Drittsysteme
  • Prüfung erfolgt schneller und unkomplizierter als bei herkömmlichen Prüfmethoden (bspw. Push-Pull-Prüfung)
  • Durch kompakte Abmessungen (ca. 30 x 20 x 33 cm) vielseitig integrierbar

Das kann geprüft werden

Eine breite Palette an Mikro- oder Nanopin-Steckermodulen ist je nach Anwendungsfall mit dem vCheck® ConTest Prüfmodul prüfbar. Bitte erfragen Sie die Details.

  • Kontrolle auf mögliche Fehler, die durch Verbiegen oder Verdrücken bei den Nanobuchsen zur Pinaufnahme entstehen
  • Kontrolle auf korrekte Verrastung
  • Prüfung auf Vollständigkeit
  • Prüfung auf korrekte Position und Ausrichtung
  • Prüfung auf Fehlerfreiheit der Pinaufnahmen (Cavity)
  • Prüfung auf korrekte Anzahl der Pinaufnahmen bzw. Überbelegung

So wird geprüft

Die Prüfung erfolgt vollautomatisch nach Scan des zu prüfenden Kabelsatzes (Datenbankabruf) und einstecken des zu prüfenden Steckers in das vCheck® ConTest Prüfmodul. Das Ergebnis (i.O. oder n.i.O.) wird visualisiert und protokolliert. Eine fehleranfällige manuelle Prüfung ist nicht mehr notwendig. Das Prüfergebnis kann über frei definierbare Schnittstellen an Drittsysteme (Anlagensteuerung, Software usw.) weitergeleitet werden. Mehr Informationen zu unseren Lösungen für Nanostecker-prüfungen finden Sie hier.

Die angegebenen Daten und Abbildungen entsprechen dem Stand der Entwicklung. Änderungen am Design oder der technischen Ausstattung können ohne Ankündigung erfolgen. Irrtum und Änderungen vorbehalten. vCheck® ist ein eingetragenes Markenzeichen der Brainware Solutions GmbH.